Unipilot.de - Der Wegweiser für Studenten
Donnerstag, 23. Mai 2019  

Unipilot » Themenübersicht

.
Auslandstudium: United States

Studieren in den United States
Vorbereitungen eines USA-Studium


Werden die in den USA erbrachten Studienleistungen in Deutschland anerkannt?
Grundsätzlich muss dies mit der deutschen Hochschule abgeklärt werden. Bei Studenten, die im Rahmen eines Kooperationsabkommens zwischen deutschen und amerikanischen Hochschulen in den USA studieren, ist die Frage der Anrechnung und der Wiedereingliederung in den deutschen Studiengang in der Regel geklärt. Zuständig für die Anrechnung von Studienleistungen auf den deutschen Studiengang sind die Fakultäten der deutschen Hochschulen. Bei Staatsexamen - Fächern (z.B. Lehrer, Ärzte, Apotheker) sind die zuständigen Landesprüfungsämter zuständig.

Wie ist das Studium aufgebaut?
Das Studium in den USA ist in zwei voneinander abgegrenzte Abschnitte eingeteilt:
  • die in der Regel vierjährigen undergraduate studies
  • und die darauffolgenden zweijährigen graduate studies.
Im amerikanischen Hochschulsystem gibt es ca. 2.500 akademische Grade, die sich in vier große Gruppen einteilen lassen: Associate degrees (community colleges), Bachelor degrees (undergraduate studies), Master's degrees (graduate studies) und doctoral degrees.

Hier eine Liste der Standardabschlüsse:

A) Undergraduate Studies
Das undergraduate-Studium ist streng strukturiert und bietet, insbesondere in den ersten beiden Jahren, nicht so viele Wahlmöglichkeiten, wie sich das manche deutsche Studenten wünschen. So müssen Studierende an den meisten Unis Pflichtveranstaltungen in den Bereichen liberal arts oder general education absolvieren, bevor sie mit ihrer fachlichen Spezialisierung beginnen können. Zu liberal arts zählt eine Vielzahl von Fächern in den Bereichen Geisteswissenschaften, Sozialwissenschaften und Naturwissenschaften. Undergraduate students erwerben sich also während der ersten beiden Studienjahre Grundwissen in mehreren Fachgebieten und können sich erst dann ihrem eigentlichen Fachstudium zuwenden, wenn sie die general education hinter sich haben.

In der zweiten Hälfte des Collegestudiums beginnt die Spezialisierung und die Wahlfreiheit bei der Gestaltung des Studiums. Juniors (Studenten des dritten Collegejahres) und seniors (Studenten des 4. Collegejahres) konzentrieren sich auf ein study program mit ein oder mehreren Fächern. Jeder Student muss mindestens ein Hauptfach (major) wählen; Nebenfächer (minors) sind freiwillig.

Im Bereich der undergraduate studies kann man zwei Abschlüsse erwerben: A1) Associate Degree und A2) Bachelor's Degree.

B) Graduate Studies
Im Bereich der graduate education unterscheidet das amerikanische Hochschulsystem folgende Kategorien:

B1) Master's Degree Programs
Der master's degree wird als Abschluß eines 1 bis 3-jährigen graduate programs verliehen. Voraussetzung für die Zulassung zu einem graduate program ist ein erster Studienabschluss, z.B. Bachelor.

B2) First Professional Studies
Das amerikanische Hochschulwesen trennt zwischen academic und professional degrees, eine Unterscheidung, die ausländische Studierende häufig verwirrt. Zuerst muss klargestellt werden: beide Abschlüsse sind akademische Grade. Im Unterschied zum academic degree, der für das Studium von rein wissenschaftlichen Fächern verliehen wird, bezeichnet der professional degree den Abschluss von berufsqualifizierenden Ausbildungsgängen wie z.B. engineering, agriculture oder architecture.

B3) Research doctorate programs
Ein research doctorate ist der höchste akademische Grad, der im postsekundären Bereich verliehen wird. Voraussetzungen für die Zulassung zu einem doctoral program sind ein bachelor's, master's oder first professional degree. Ob man nach dem bachelor's degree direkt zu den Doktoratsstudien zugelassen wird oder zuerst ein master's degree erwerben muß, hängt vom Studienfach ab. Beides ist möglich.

C) Postdoctoral Programs
Obwohl kein höherer akademischer Grad als ein research doctorate erworben werden kann, bewerben sich viele frischgebackene Doktoren um sogenannte postdoctorate research programs oder internships. Es handelt sich um ein- oder mehrjährige bezahlte (Forschungs)tätigkeiten vor allem im medizinischen Bereich, in den counselling professions und den Naturwissenschaften. Post-Doc-Stellen sind an Hochschulen, Krankenhäusern, an staatlichen und privaten Forschungseinrichtungen oder Museen möglich. Diese Programme bringen keine zusätzliche akademische Qualifikation, vergrößern jedoch die beruflichen Chancen.

Fortsetzung ...


Vorbereitungen des Studiums im Ausland
Vorbereitungen zu einem Auslandsstudium
Informationsstellen für ein Studium im Ausland

Gastländer für ein Auslandsstudium
Studies in Australien
Studieren in Kanada
Studium in Spanien

Studien in den USA: Vorbereitungen
  Tipps für den Auslandsaufenthalt
  Hinweise zu den Einreisebestimmungen
  Informationsstellen & Beratungen
.
Impressum - Datenschutz - Haftung