Unipilot.de - Der Wegweiser für Studenten
Sonntag, 24. März 2019  

Unipilot » Themenübersicht

.
Auslandstudium: Vorüberlegungen

Vorbereitungen eines Auslandsstudium oder Auslandsemesters


Teilstudium oder Vollstudium?

Teilstudium
Dies ist die am häufigsten gewählte Form des Auslandsstudiums. Du beginnst dein Studium an einer deutschen Hochschule und erhältst so einen guten Einblick in das Fachgebiet. Bist du dir nun sicher, den richtigen Studiengang gefunden zu haben, empfiehlt es sich, noch das Grundstudium in Deutschland zu absolvieren und dann die Auslandsemester zu beginnen. So verfügst du über ausreichende Fachkenntnisse und kannst weitgehend sicher sein, den Anforderungen im Ausland gerecht zu werden. Möglich ist aber auch ein Aufbau- oder Vertiefungsstudium im Ausland nach einem abgeschlossenen Studium an einer deutschen Hochschule.
Im Falle eines Teilstudiums an einer ausländischen Hochschule ist es ratsam, sich für die Zeit des Auslandsstudiums beurlauben zu lassen. Von der Möglichkeit einer Exmatrikulation wird abgeraten, weil dadurch eventuell der Studienplatz an deiner deutschen Hochschule gefährdet wird und die Zugehörigkeit zur Krankenversicherung verlorengehen kann. Egal für welchen Weg du dich entscheidest - berate die auf jeden Fall mit deiner Studienberatung, dem Studentenwerk (wegen Förderungsansprüchen) und deiner Krankenkasse.
Achtung: Alle länderspezifischen Tipps, die du nachfolgend bei uns findest, sind auf ein Teilstudium im Ausland ausgerichtet.

Vollstudium
Ein Vollstudium im Ausland ist nur empfehlenswert, wenn du vorhast, auch das Studium dort zu beenden. Denn es gibt oft Probleme mit der Anerkennung von Studienleistungen - ja sogar mit ausländischen Abschlüssen.
Wenn du nur im Ausland studieren möchtest, weil du in Deutschland keinen Studienplatz gefunden hast - oder den NC nicht geschafft hast, müssen wir dich enttäuschen. Die ausländischen Hochschulen haben meist ähnliche Anforderungen, wie die deutschen Unis.

Sprachkenntnisse
Das wichtigste ist, die Sprache des Gastlandes gut zu beherrschen. Denn du musst nicht nur den Vorlesungen folgen können, sondern auch in der Lage sein, selbst komplexe Themen in der jeweiligen Sprache abzuarbeiten und Hausarbeiten zu schreiben. Oft reichen die Schulkenntnisse dafür nicht aus. In diesem Fall bietet sich die Möglichkeit, vor Studienbeginn eine Sprachreise zu absolvieren. Diese mehrwöchigen Kurse intensiven Sprachtrainings trimmen dich fit. Wir bieten daher in Zusammenarbeit mit LISA Reisen, einem der bekanntesten und kompetentesten Veranstalter von Sprachreisen in Deutschland, derartige Reisen in die verschiedensten Länder an. Nähere Informationen darüber erhältst du im Bereich Sprachreisen.
Weiterhin gibt es Möglichkeit, in Deutschland Sprachkurse zu absolvieren oder an der ausländischen Hochschule deiner Wahl eventuell angebotene Kurse zu meistern.

Vorbereitung eines Auslandsaufenthalts
Wenn du dich endlich entschieden hast, ein Studium im Ausland aufzunehmen, solltest du min. ein Jahr im voraus mit den Planungen und Antragsstellungen beginnen. Hier einige Fragen, die du dir beantworten solltest:
  • Welche Hochschultypen gibt es im Gastland?
  • Welche Studiengänge und Spezialisierungsmöglichkeiten werden angeboten?
  • Bestehen Zulassungsbeschränkungen für bestimmte Fächer?
  • Wie ist das Studium aufgebaut? (Studienjahr/Semester/Trimester; Stufenstudium; Prüfungen)

Zugangsvoraussetzungen
  • Ist vor Aufnahme des Studiums eine Sprachprüfung abzulegen? (Termine, Prüfungsort, Anforderungen, Gültigkeitsdauer)
  • Für Studienanfänger: Wird die deutsche Hochschulzugangsberechtigung allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife, Fachhochschulreife) anerkannt?
  • Für Studienfortsetzer: Inwieweit werden bisherige Studien- und Prüfungsleistungen anerkannt? (Einstufung in den Studiengang an der ausländischen Hochschule)
  • Ist vor Beginn des Studiums eine (fachbezogene) Aufnahmeprüfung abzulegen?

Anerkennung der im Ausland erbrachten Studien- und Prüfungsleistungen
  • Welche Studienleistungen können anerkannt werden?
  • Welche Stelle ist für Anrechnungs- und Anerkennungsfragen zuständig?
  • In welcher Form sind die Studien- und Prüfungsleistungen nachzuweisen?

Finanzierung des Auslandsaufenthalts
  • Sind an der ausländischen Hochschule Studiengebühren zu zahlen? In welcher Höhe?
  • Wie hoch sind die Lebenshaltungskosten im Gastland?
  • Welche Möglichkeiten der Förderung eines Studienaufenthalts im Ausland gibt es? (z.B. BAföG, Stipendien) 


Nicht vergessen: Versicherungsschutz & Krankenversicherung im Ausland
Für Studiensemester im Ausland empfiehlt es sich eine zusätzliche versicherung abzuschliessen. Es gibt Auslandsversicherungen inkl. Krankenversicherung speziell für Studenten. Wir empfehlen: Auslandsversicherung für Studenten der ACE.


Vorbereitungen des Studiums im Ausland
Vorbereitungen zu einem Auslandsstudium
Informationsstellen für ein Studium im Ausland

Gastländer für ein Auslandsstudium
Studies in Australien
  Australische Universitäten
  Neues vom Studienleben in Australien
Studieren in Kanada
Studium in Spanien
Studien in den USA
.
Impressum - Datenschutz - Haftung